Brandiser Forum stellt sich neu auf!

Auf der heutigen Sitzung des Brandiser Forums für Demokratie und Vielfalt wurde Leona Köhler-Wolter einstimmig zur neuen Sprecherin gewählt. Markus Bergforth, der seit Gründung des Forums im November 2011 diese Funktion inne hatte, hat sich nicht mehr zu Wiederwahl gestellt.

„Mit einer großen Träne im Auge habe ich mich entschlossen nicht mehr für das Amt des Sprechers zu kandidieren. In den letzten Jahren haben wir gemeinsam als Forum eine sehr gute Entwicklung genommen. Die Findungsphase endete in einer Leitbilddiskussion. Mit vielen verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen haben wir die Brandiser Stadtgesellschaft informiert und mit ihr diskutiert. Auf das Erreichte können wir wirklich stolz sein.;“ so Bergforth einleitend.

Und weiter: „Als Ortschafts- und Stadtrat trage ich ehrenamtlich Verantwortung, wie auch in meinen parteipolitischen Ämtern. Daher freue ich mich sehr, dass Frau Köhler-Wolter heute zur Sprecherin gewählt worden ist. 

Mit ihr werden, dass hat die heutige Sitzung schon gezeigt, neue Impulse gesetzt, aber auch z.B. das Format „Brandiser Gespräche“ neu aufgelegt. Daher verabschiede ich aus der Position des Sprechers mich auch mit einem lachenden Auge. Ich bleibe dem Forum weiterhin sehr verbunden und werde mich auch in Zukunft einbringen.“

„Ich freue mich sehr über das Vertrauen der anwesenden Bürgerinnen und Bürger und über meine Wahl zur Sprecherin des Forums. Markus Bergforth hat das Forum geprägt, er war viele Jahre das Gesicht des Forums. 

Daher sind wir ihm zu großem Dank für seine Arbeit verpflichtet, die er in all diesen Jahren geleistet hat. Auf diesen Grundstein kann ich aufbauen und das Forum weiterentwickeln. Dies kann aber nur gelingen, wenn sich alle wie bisher so engagiert einbringen und mitwirken. Ich lade interessierte Bürger und Bürgerinnen von Brandis ein, sich zu beteiligen.“; so Leona Köhler-Wolter kurz nach ihrer Wahl.

Die Mitglieder des Forums haben sich für das zweite Halbjahr einen ambitionierten Arbeitsplan vorgenommen. Zur Interkulturellen Woche Ende September / Anfang Oktober soll wieder ein Fest in der Musikarche gefeiert werden. Erste Überlegungen zu den Brandiser Gesprächen hat es genauso gegeben, wie zu einem Workshop oder Ausstellungen mit begleitenden Veranstaltungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.